Kursinhalt

 
 

Die Methode ist eine Integration von parietalen, viszeralen und kranialen Techniken und basiert sich auf einigen embryologischen Prinzipien, die ursprünglich auf eine originelle Art durch Patrick v.d. Heede, Osteopath D.O. interpretiert worden sind. Frank de Bakker hat die weiter entwickelt und stark vervollständigt.

 

Der Kurs besteht aus 4 aufeinander aufbauenden Blöcken von jeweils 3,5 Tagen. Jeder Block ist übrigens in sich eine abgeschlossene Einheit.
 
In den Blöcken wird nicht nach den Bewegungsprinzipien von Mobilität und Motilität gearbeitet, sondern nach Richtungen und Prinzipien die bestimmt werden durch die Embryologie.
 
Auf Grundlage der Embryologie kommen ganz neue Behandlungsprinzipien zur Anwendung.

 

KLASLOKAAL